Ausstellungen

Jean-Marie Zacchi

25.07.2018 bis 12.08.2018

Verehrte Kunstfreunde,
zu einem Kunstgenuss besonderer Art möchte ich Sie ganz herzlich einladen.
Am Mittwoch, den 25. Juli 2018 um 18.00 Uhr wird im Lokschuppen Dillingen (Werderstr. 4)
unter der deutsch-französischen Schirmherrschaft von Roland Theis, Staatssekretär im
Ministerium für Finanzen und Europa und mit einem Grußwort von Franz-Josef Berg, Bürgermeister der Stadt Dillingen der Dillinger Kunst-sommer 2018 mit dem 1. Dillinger Kunstsalon eröffnet.
Ich würde mich freuen, Sie und Ihre Freunde hierbei begrüßen zu dürfen.



Die Künstler im Lokschuppen Dillingen

Es werden 32 internationale und weltbekannte Maler und Bildhauer aus Frankreich, Belgien und Deutschland uns ihre Werke präsentieren. Es werden unter anderem Skulpturen von Bildhauern, wie Françoise Abraham, Jacques Coquillay, Jivko, Yan Zoritchak sowie Bilder, beispielsweise der Maler Alain Bonnefoit, Gerard le Gentil, Dietermüller, Bernardino Toppi und Jean-Marie Zacchi zu sehen sein.
Die deutsch-französische Laudatio hält Monsieur Gregory Dufour, persönlicher Beauftragter für die deutsch-französischen Beziehungen − Chargé de mission „Relations franco-allemandes“, Präsident von „COFAPE“ Comité franco-allemand pourl‘ Europe.
Die Ausstellung wird jeweils dienstags bis sonntags von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet sein.
Gerne können Sie auch einen Termin telefonisch vereinbaren unter: +49 (0) 1 72 / 6 91 50 87.


Michéle Battut

29.11.2017 bis 29.12.2017

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellungseröffnung der Pariser Künstlerin Michèle Battut ein und freuen uns, Sie an diesem Abend begrüßen zu können.
Die Vernissage wird begleitet von einer Verkostungausgesuchter Weine.

Kreissparkasse Saarlouis
Der Vorstand
Herrmann, Eisenbart, Jost

Die Ausstellung zeigen wir in Zusammenarbeit mit Zöllner-Arts.
Claus Zöllner
Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Chevalier de l‘ordre des arts et des lettres
Chevalier de l‘ordre national du mérite
Die Ausstellung in der KSK-Geschäftsstelle Saarlouis, Kleiner Markt, ist in der Zeit vom 29.11. bis 29.12.2017 während der Schalteröffnungszeiten zu besichtigen.


Michel Serraz

01.10.2017 bis 15.10.2017

Verehrte Kunstfreunde,
zu einem Kunstgenuss besonderer Art möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Am Sonntag, den 1. Oktober 2017 wird um 11 Uhr in der Stadthalle Dillingen unter der Schirmherrschaft des Präsidenten von „COFAPE - Comité franco-allemand pour l‘Europe“, Monsieur Gregory Dufour, und des Consul der République Niger, Monsieur André Peltier, eine Ausstellung mit Skulpturen und Zeichnungen des Bildhauers Michel Serraz in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.




Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Freunde hierbei begrüßen zu dürfen.

Michel Serraz wurde am 2. August 1925 in Paris geboren.
Er absolvierte ein Studium an der Ecole des Beaux Arts in Paris in der Werkstatt von Marcel Gimont. Als Professor lehrte Michel Serraz an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts und an der UER Plastiques in Paris. Seine Arbeiten werden weltweit gezeigt und sind vielfach ausgezeichnet. Es sind vorwiegend Frauenkörper, deren unverhüllte Schönheit er bildhauerisch eingefangen hat. Viele sind in anmutigen Bewegungen oder nachdenklich melancholischer Pose dargestellt.


Seiten