Ausstellungen

Yves Brayer

04.06.1996

am 25. Februar 1996 im Atelier Museum Haus Ludwig, Saarlouis
 
Er war bereits als junger Künstler einer der führenden Persönlichkeiten, der am besten die Spanien, Italien und die Provence wurden die Hauptthemen seiner Werke. Zeitgenössische Malerei beherrschte. Viele internationale Kunstpreise wurden Ihm zuteil. Vertreten ist Brayer in den bedeutendsten Sammlungen, Galerien und Museen der Welt.
 
Die Stadt Les Beaux de Provence errichtete ihm ein eigenes Museum.


Jean Carzou

04.06.1995

am 5. März 1995 im Atelier Museum Haus Ludwig, Saarlouis
 
Carzou gilt heute als einer der größten lebenden Maler Frankreichs und in der ganzen Welt.
 
Viele internationale Kunstpreise wurden Ihm zutei. Als Szenenmaler sind seine Bühnenbilder weltbekannt. Höhepunkte seiner Arbeiten sind die Apokalypse in der Kirche von Manosque, seine Buchillustrationen, sowie sein zeichnerisches Werk.
Vertreten ist er in vielen Museen weltweit.


Édouard Goerg

04.06.1992

Seine wichtigsten Ausstellungen:
1922              Salon d´ Automne, Paris
 
1922              Bernheim Jeune, Paris
 
1928              Internationale Ausstellung Boston, Chicago
 
1944              Illustrationen zu Apocalypse
 
1949              London
1950              Galerie Visconti, Paris
 
1954 -1957    Ausstellungen in verschiedenen Museen wie Kairo,       Beirut, Rio de Janeiro,
 
1959              New York
 
1966              San Franzisko
 
1970              Salon d´ Automne, Paris
 
1964 -1965 mehrere Ausstellungen in Europa und Zentral-Amerika
Georg wird Mitglied an der Academie des Beaux-Arts
 
ab 1970 ständig weltweite Ausstellungen in Zusammenarbeit mit l'Association des Amis d' Édourd Goerg et de ses amis


Seiten